28. Spieltag

Der Wind, das Wetter und der Acker waren gegen uns…

Muss man gegen den 12. der Tabelle gewinnen? Klar, man könnte, man sollte möglicherweise sogar, wenn das Ziel der Aufstieg ist… aber jedem war wohl klar, daß Aue kein leichter, aber mit Sicherheit ein unbequemer, wenn nicht sogar ein Angstgegner ist…

Und somit geht, auch wenn wir sicherlich mehr Spielanteile hatten, das 1:1 irgendwie in Ordnung.

Zwar gewinnt die Eintracht aus Frankfurt 3:0 gegen Bochum, und erobert sich somit den 1. Platz der Tabelle mit einem Punkt Vorsprung zurück, aber Paderborn spielt gegen Braunschweig auch nur 0:0, 1860 verliert gegen den Tabellenletzten Rostock zu Hause mit 0:1, und zu guterletzt spielen Düsseldorf und Pauli auch nur 0:0.

Somit steht unser Kleeblatt am Ende des 28. Spieltages mit 6 Punkten Vorsprung zum Relegationsplatz auf Platz 2 der Tabelle. Das ist doch garnicht so schlecht. Ich bin optimistisch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.